QUESTAR 7 Maksutov 178/2400mm


Ein außergewöhnlich seltenes und äußerst präzise gefertigtes Teleskop. Für Kenner ist der Name QUESTAR synonym mit allerhöchster optischer und mechanischer Qualität. Im Jahr 1967 wurde das erste QUESTAR 7 Maksutov-Cassegrain mit der Seriennummer P-7-1 in USA gefertigt. Das hier angebotene Instrument hat die Seriennummer P-7-320 und wurde im Jahr 1979 vom damaligen Deutschland-Importeur Helmuth T. Schmidt in Frankfurt verkauft. Der Original Firmen-Aufkleber am Teleskop ist noch erhalten. Bis heute wurden nur etwa 1200 Einheiten des QUESTAR 7 ausgeliefert, ein Großteil davon an industrielle Abnehmer. Auch die Raumfahrtbehörde NASA vertraut auf QUESTAR 7 Optiken. Erstmals gelangen damit hochaufgelöste Aufnahmen der Mondoberfläche von Bord einer bemannten Raumkapsel. Das hier angebotene Instrument wurde von AIT fachmännisch zerlegt, gereinigt und aufgearbeitet. Die renommierte Firma BEFORT in Wetzlar übernahm die Neubelegung der Fangspiegeloptik. Sämtliche optischen Oberflächen und die Mechanik des QUESTAR 7 sind in makellosem Zustand. Die Qualität der Optik wird durch ein individuelles Prüfzertifikat belegt. Zwei mitgelieferte Prismenschienen erlauben die problemlose Adaption unseres QUESTAR 7 an verschiedene parallaktische Montierungen. Der Angebotspreis bezieht sich auf die QUESTAR 7 Optik mit QUESTAR-BRANDON Okular 32mm, QUESTAR Taukappe, QUESTAR Staubkappe, QUESTAR Off-axis Glas-Sonnenfilter und QUESTAR Aufbewahrungskoffer. Die abgebildete MEADE LXD 75 Montierung mit Stativunterbau, die aufgesattelte MEADE ETX 90 Optik und der BAADER Binokularansatz mit vorgeschaltetem BAADER Zenitprisma sind gegen Aufpreis verkäuflich und dienen hier zur Demonstration eines möglichen Ausbaus des Questar 7 zu einem vollwertigen Sternwarteninstrument.

QUESTAR 7 Maksutov 178/2400mm 7.990,- €


Keine Navigationsleiste? Hier geht´s zur Startseite von AIT